Gestern war es wieder soweit für eine weitere Let’s Dance Show bei RTL. Sylvie hatte mal ein Hammer Outfit an bei der sich dich Frage gestellt hat: welcher Look passt zu diesem sexy Mini Dress? Ich habe mich für super langes sleek Hair mit einem natürlichen, bronzed Make-up entschieden. Damit Ihr den coolen Sunkissed-Glow-Look von Sylvie nachstylen könnt, erkläre ich Euch gerne hier Schritt für Schritt was ich gemacht habe und welche Produkte ich verwendet habe (einfach auf die unterstrichenen Produkte klicken und Ihr werdet direkt zu den Produkten weitergeleitet).

Sunkissed Glow für Sylvie

MAKE-UP

SKIN

Passend zu dem sonnengeküssten Look den ich für Sylvie kreieren wollte, habe ich ihr wie immer meinen allzeitgeliebten Glow verpasst.

Wichtig für den Glow ist die Hautpflege unter dem Make-up. Deshalb habe ich bei Sylvie ein reichhaltiges Serum aufgetragen, welches ihrer Haut schön viel Feuchtigkeit spendet und sie auch schon ohne weitere Highlighter oder andere Produkte schön erstrahlen lässt. Ist das Serum schön eingezogen gebe ich darüber eine Tagescreme.

BASE

Nachdem die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wurde ist sie bereit für die Base. Bei Sylvie habe ich dafür wieder auf die organic Foundation von KJAER WEISS gesetzt. Sie ist von der Konsistenz eher cremig, lässt sich super verteilen, deckt gut aber natürlich ab und gibt der Haut bereits ein strahlendes Finish. Die Foundation trage ich von der Gesichtsmitte nach außen mit einem Pinsel dünn auf. Um sie richtig schön in die Haut einzuarbeiten gehe ich danach an bestimmten Partien, die ich mehr decken will noch einmal mit einem Beauty Blender über diese Stellen und tupfe die Foundation richtig schön in die Haut ein. So sieht die Haut besonders „flawless“ aus, ohne dass man zu viel aufträgt, denn im Fernsehen muss alles schön gleichmäßig aussehen.

Mit einem Concealer und einem schmalen Pinsel habe ich kleinere Schatten an den Augen, der Nasolabialfalte und den Mundwinkeln ausgeglichen. Den Concealer tupfe ich nach dem Auftragen immer noch einmal gerne mit den sauberen Fingern schön in die Haut ein. So verbindet sich meine Körperwäre mit dem Produkt und das Ergebnis wird besonders natürlich und langanhaltend.

POWDER

Damit das Make-up auch den ganzen Abend hält und nichts verrutscht oder verwischt, ist das Abpudern besonders wichtig. Bei Sylvies gebräunter Haut habe ich dazu ein Puder mit gelblichen Pigmenten von Rodial benutzt. Dies sieht besonders natürlich aus, da es ihrem eigenen warmen Hautton näher kommt als zum Beispiel ein zu heller Puder. Den Puder habe ich mit einem großen, weichen Pinsel in der T-Zone aufgetragen und so die Base fixiert und Sylvies’s Haut in diesem gleichzeitig abmattiert. Damit der Glow nämlich besonders gut wirkt, das nur die Stellen im Gesicht glänzen, die ich hervorheben möchte.

CONTOURING

Contouring und Highlighting darf bei dem Sunkissed Glow nicht fehlen. Für einen besonders warmen, sonnigen Look habe ich dazu einen Bronzer von UND GRETEL benutzt. Diesen gebe ich mit einem flachen Pinsel unter die Wangenknochen und verblende ihn über die Schläfen und die Stirn. So hole ich die Vorzüge von Sylvie’s Gesicht noch mehr hervor und verleihe ihr gleichzeitig noch einen schönen, gesunden Hautton.

Auch mit wenig Make-up ist Sylvie wunderschön

ROUGE

Für eine schöne Frische, wie von der Sonne geküsst habe ich einen Corall-Farbenen Blush mit einem Rouge-Pinsel auf den höchsten Punkt ihrer Wangenknochen gegeben und in kreisenden Bewegungen verteilt.

HIGHLIGHTING

Für die extra Portion Glow tupfe ich zuerst einen Creme Schimmer mit den Fingern auf die Wangenknochen, auf den Nasenrücken und ins Lippenherz. Dann gebe ich darüber mit einem Pinsel einen Highlighting Puder, damit es auch wirklich richtig schön schimmert und glänzt.

EYES

An den Augen habe ich  meine „zur Zeit“ Lieblings Lidschatten-Palette von Rodial verwendet. Passend zu der gebräunten Haut habe ich die Bronzetöne der Palette für Sylvies Augen Make-up verwendet. Dadurch kommen Sylvies grüne Augen besonders schön zur Geltung und strahlen. Diese habe ich mit einem Lidschatten Pinsel in die Lidfalte gegeben und außen am Auge zum Wimpernkranz gezogen und mit einem weichen Pinsel verblendet. Die gleichen Töne habe ich auch unter dem Auge am Wimpernkranz entlang aufgetragen und verblendet.

Mit einem Schimmer Lidschatten-Stick habe ich Lichtpunkte an Sylvies inneren Augenwinkeln gesetzt. Außerdem habe ich diese Töne auch für schöne volle und glänzende Lippen ins Lippenherz gegeben.

Vorher noch die Augenbrauen nachstricheln und in Form bürsten. Das klappt am besten, mit dem Glambrow von Radial in ash brown.

LASHES

Die Wimpern habe ich mit einer Wimpernzange als allererstes gebogen. Dann habe ich meine Lieblings Fake-Lashes aus Echthaar von Sweed an den Wimpernkranz von Sylvie geklebt.

Als der Kleber genügend getrocknet war, habe ich die Wimpern mit einer schwarzen Mascara am Wimpernansatz noch einmal etwas übergetuscht. Wenn der Kleber der Wimpern getrocknet ist tusche ich die Wimpern mit einer schwarzen Mascara.

Als Finish der Augen und für einen vollen Wimpernkranz habe ich einen schwarzen Kajal direkt an den Wimpern entlang aufgetragen. Den Lidstrich habe ich dann mit einem Lidschattenstick in einem Bronze-Ton verblendetes und danach alles mit einem härteren Pinsel verwischt und weich gemacht.

Bronzed Eyes für Let’s Dance

LIPS

Sylvie’s Lippen habe ich mit einem Lipliner in einem Nude-Ton umrandet. Dann hab ich einen Nude Lipgloss auf die kompletten Lippen aufgetragen. Darüber habe ich noch für eine Portion extra Glow einen Schimmer-Gloss in Nude gegeben.

BODY

Auch für den Körper darf der Sunkissed Glow nicht fehlen! Deshalb habe ich Sylvie mit dem Wash-off Tan von Victoria’s Secret Bräunungsguru James Read eingecremt. Diese Wunderwaffe verleiht der Haut sofort ein goldiges, schimmerndes Braun, aber auf natürliche Art und Weise. Die Creme färbt nicht ab und lässt sich ganz einfach mit etwas Wasser und Seife entfernen. Nach dem Wash-off Tan habe ich meinen Glow-Stick benutzt und auf die Mitte von Sylvie’s Armen und Beinen gegeben. Die Schlüsselbeine kann man mit dem Glow-Stick zusätzlich schön in Szene gesetzt.

HAIR

Bei der Frisur habe ich Sylvies Haare erst einmal an den Ansätzen mit einem Trockenshampoo bearbeitet und dann gebürstet. So kriege ich mehr Volumen in ihr Haar und sie sind griffiger, das heißt ich kann sie besser stylen.

Für den super langes, glattes Haar von jetzt auf gleich habe ich bei Sylvie mit Clip In Extensions gearbeitet. Diese habe ich passend in ihrer Haarfarbe  zwischen ihre Haare geclipt. Dazu habe ich mir immer am Nacken beginnend eine Reihe ihrer Haar abgeteilt und diese am Ansatz antoupiert. Dann habe ich die Clip Ins in die Toupage geclipt. Dies habe ich so oft wiederholt bis ich genug Haar zur Verfügung hatte. Clip In Extensions sind wirklich klasse, wenn man mal für einen Event etwas ganz besonders zaubern möchte, so wie hier einen mega-lang Look.

Jetzt habe ich die Haare mit einem Hitzeschutz Spray hin ghd eingesprüht. Das straight&smooth Spray von ghd schützt nicht nur die Haare vor Hitzeeinwirkung, sondern sorgt auch für besonders guten Halt.

Dann habe ich die Haare mit PLATINUM Styler von ghd® geglättet. Dies schließt die Haarstruktur und verleiht den Haaren mehr Glanz und Strahlkraft.

Für das letzte Finish habe ich Sylvies Haar mit einem Haarspray fixiert. Das Final Shine Spray von ghd hat für einen schönen Glanz gesorgt. Und schon war Sylvie bereit für einen langen Disco Fox Abend.

Ich wünsch Euch viel Spaß beim nach Stylen!

Love

Serena

Write A Comment